Seminar für Angehörige eines Demenzerkrankten

Veröffentlicht am 11.01.2018

Ich verstehe dich nicht mehr… Die Krankheit des Vergessens!

 

Die BRK-Fachstelle für Pflege und Demenz bietet ab Dienstag, den 6. März 2018, mit einem weiteren Seminar Hilfestellung an. 

Wenn Sie ein demenzkrankes Familienmitglied betreuen, sind Sie vermutlich oft irritiert, ratlos oder auch verzweifelt, weil der Betroffene sich so stark verändert, so seltsam und unverständlich reagiert oder Sie auch mit völlig unberechtigten Beschuldigungen immer wieder vor den Kopf stößt.

Um diese Aufgabe bewältigen zu können, brauchen Sie ausführliche Informationen darüber, was Demenz eigentlich ist und welche Krankheitszeichen typisch sind.

In diesem Seminar geht es aber nicht nur um die Bedürfnisse des Kranken, sondern auch um die Stärkung der psychosozialen Kompetenz des Angehörigen sowie auch die Leistungen der Pflegekasse. Die BRK-Beratungsstelle für Pflege und Demenz bietet mit einem weiteren Seminar Hilfestellung an.

 

Informationen und Anmeldung finden Sie im Internet unter www.brk-neumarkt.de oder telefonisch bei der BRK-Fachberatungsstelle für Pflege und Demenz, Eva-Maria Fruth, Tel. 09181/483-41.

Artikelaktionen

Ihr Ansprechpartner:
kein Kontakt gefunden
Wir sind Zertifiziert

QM Logo

DIN EN ISO 9001-2008
Ihr Rotes Kreuz
Adressen

Angebote

> weiter zur DRK-Datenbank
Schauen Sie vorbei...

facebook