Jahresabschluss des BRK-Kreisverbandes Neumarkt

Veröffentlicht am 29.01.2018
Geehrte und in den Ruhestand verabschiedete Rot-Kreuz Mitarbeiter Kreisvorsitzender Landrat Willibald Gailler (l.) Personalratsvorsitzende Christine Wrede-Hirsch (6. v. l.) Kreisgeschäftsführer Klaus Zimmermann (r.)

BRK-Kreisgeschäftsführer Klaus Zimmermann und die Personalratsvorsitzende Christine Wrede-Hirsch begrüßten die hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zur Jahresabschlussfeier im Gasthaus Nutz in Hamberg und dankten ihnen für ihre engagierte und treue Mitarbeit.

 

Jedes Jahr ist auch der Vorsitzende des BRK im Landkreis Neumarkt anwesend. Dieses Jahr erstmalig in dieser Funktion: Landrat Willibald Gailler.

  

Rückblick aus den einzelnen Bereichen des vergangenen Jahres:

  

Vom Zweckverband für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung erfolgte die Beauftragung, weitere Krankentransportschichten zu übernehmen. Hier gilt es, die Herausforderung neues Personal zu akquirieren, zu meistern.

 

Die Sozialen Dienste, unter der Leitung von Frau Rosemarie Schmidt, konnten zwischenzeitlich die sanierten und zusätzlichen Räume im ersten Stock des Rot Kreuz Hauses in Neumarkt beziehen.

 

Der Rot-Kreuz Kindergarten in der Kohlenbrunnermühle erfreut sich seit über 20 Jahren großer Beliebtheit und ist nach wie vor ausgebucht. Das Kindergartenjahr konnte mit der Überreichung des Förderpreises für ein außergewöhnliches Kreativprojekt durch Frau Staatsministerin Emilia Müller abgeschlossen werden.

 

Die Service Dienste können sich über mangelnde Arbeit nicht beklagen. Besonders der Betreute Fahrdienst hatte im vergangenen Jahr wieder enorme Fahrten im und über den Landkreis hinaus.

  

„Derzeit arbeiten 267 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Kreisverband Neumarkt. Im vergangenen Jahr begannen 51 neue Mitarbeiter ihren Dienst“, so BRK-Kreisgeschäftsführer Klaus Zimmermann.

 

Vier Mitarbeiter traten in den Ruhestand: Monika Reißinger, Zollbrecht Karolina, Großhauser Georg und Rosenlehner Josef. Diese wurden mit einem Präsent verabschiedet.

 

Im Anschluss lobte der BRK-Kreisvorsitzende Landrat Willibald Gailler die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des BRK-Kreisverbandes für ihr außerordentliches Engagement und ehrte langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zusammen mit BRK-Kreisgeschäftsführer Klaus Zimmermann und der Personalratsvorsitzenden Christine Wrede-Hirsch:

 

10 Jahre beim BRK-Kreisverband sind:

 Frau Andrea Haida, Kindergarten

Frau Jaqueline Heinzig, Ambulante Pflege Parsberg

Frau Iris Heppelmann, Ambulante Pflege Hohenfels

Frau Maria Bernadette Müller, Ambulante Pflege Hohenfels

Frau Gerlinde Scheider, Ambulante Pflege Neumarkt

Frau Patricia Sophie Schweizer, Kindergarten

Frau Sonja Thalmeier, Ambulante Pflege Parsberg

Frau Stephanie Zeller, Ambulante Pflege Berching/Mühlhausen

  

Auf 15 Dienstjahre zurückblicken können:

Herr Roland Langer, Rettungswache Berching

Herr Günter Mirwald, Rettungswache Berching

Für 20 Dienstjahre werden geehrt:

Frau Rosemarie Harfolk, Ambulante Pflege Parsberg

Frau Evelina Pavicevic, Ambulante Pflege Seubersdorf

Herr Mario Knauer, Rettungswache Neumarkt

Herr Branko Kotzerke, Rettungswache Neumarkt

 

Für ¼ Jahrhundert beim Roten Kreuz erfolgte die landesweite Auszeichnung bereits im November 2017 im Kloster Scheyern:

 

Frau Barbara Schießl, Tagespflege Parsberg

Sie ist seit der Eröffnung der Tagepflege stellvertretende Teamleitung in Parsberg. Vorher war sie in gleicher Funktion in der ambulanten Pflege tätig. Frau Schießl ist ausgebildet als Wundmanagerin nach ICW. Sie war maßgeblich für die Ausarbeitung der Standards in der Tagespflege beteiligt. Als besondere Stärke kann ihre Flexibilität herausgestellt werden

   

Herr Herbert Kühner, Rettungswache Berching

Herr Kühner Herbert arbeitet in der Rettungswache in Berching. Er ist auf dieser Rettungswache zuständig für den Arbeitskreis Verbrauchsmaterialien. Auch hat er einige Jahre am Einsatzleiterdienst Rettungsdienst teilgenommen

 

Herr Christian Lange, Rettungswache Parsberg

Seit 01.10.1992 ist Christian Lange beim BRK-Rettungsdienst tätig. Er ist im Arbeitskreis Ausbildung für Rettungsdienst sowie im Arbeitskreis Qualitätsmanagement der Rettungswache in Parsberg aktiv. Christian Lange ist Mitglied im Personalrat und engagiert sich ehrenamtlich in der Bereitschaft Parsberg

 

 

auf 30 Dienstjahre zurückblicken können:

 

Herr Georg Mederer

Herr Georg Mederer arbeitet in der Rettungswache Neumarkt.

1988 absolvierte er die Rettungssanitäterprüfung.

Die Anerkennung als Rettungsassistent erhielt er 1990.

Er ist u.a. verantwortlich für die Medizinprodukte im Rettungsdienst und er ist Sprecher des Arbeitskreises Medizinprodukte im Rettungsdienst.

Seit 1976 ist Herr Mederer Mitglied der BRK-Bereitschaft in Deining und deren ehrenamtlicher Bereitschaftsleiter.

  

Herr Johann Ochsenkühn

Herr Johann Ochsenkühn ist in der Rettungswache Neumarkt beschäftigt. Bereits 1986 absolvierte er in seiner Freizeit ehrenamtlich die Rettungssanitäterprüfung.

1990 erhielt er die Anerkennung als Rettungsassistent.

Wegen seiner hervorragenden Leistungen war er viele Jahre Stellvertreter des Rettungsdienstleiters und Wachleiter. Herr Ochsenkühn ist bereits seit 1978 Mitglied der Bereitschaft in Woffenbach und seit 1982 Mitglied der WW-Ortsgruppe Neumarkt.

 

Artikelaktionen

Ihr Ansprechpartner:
kein Kontakt gefunden
Wir sind Zertifiziert

QM Logo

DIN EN ISO 9001-2008
Ihr Rotes Kreuz
Adressen

Angebote

> weiter zur DRK-Datenbank
Schauen Sie vorbei...

facebook