Rot-Kreuz Kindergarten Kohlenbrunnermühle in Neumarkt

Informieren Sie sich über unsere Einrichtung, den Kindergarten in der Kohlenbrunnermühle !

KIGA Haus                                

 

Rot-Kreuz Kindergarten
Altenhofweg 4 b
92318 Neumarkt  

         
                                                      

 

Tel.  (0 91 81) 46 67 68    

Fax: (0 91 81) 297 94 97
E-Mail: kiga@kvneumarkt.brk.de


Ansprechpartner:
Frau Birgit Gärtner, Leiterin

Der Rot Kreuz Kindergarten besteht seit 1995; in 4

Gruppen mit verschiedenen Öffnungszeiten werden 100 Kinder betreut.

Bei unserem Kindergartenteam unter der Leitung von Birgit Gärtner sind Ihre "Kids" bestens aufgehoben. Viel Spiel, Spaß und Spannung erwartet die Kinder Tag für Tag.

Folgende Gruppen mit verschiedenen Betreuungszeiten stehen Ihnen zur Verfügung:

Verlängerte Gruppe 07.00 Uhr - 14.30 Uhr
 "Bärengruppe"
 Mittagessen möglich
Verlängerte Gruppe 07.00 Uhr - 14.30 Uhr
"Igelkinder"
 Mittagessen möglich
Ganztagsgruppe 07.00 Uhr - 16.30 Uhr
"Mäusekinder"
mit täglich warmen Mittagessen
Halbtagsgruppe Vormittag 07.00 Uhr - 14.00 Uhr
 "Spatzenkinder"
 

 

 

Zum Team des Kindergartens gehören  Erzieherinnen, Kinderpflegerinnen und eine Berufspraktikantin. Neben dem pädagogischen Team sind eigene Reinigungskräfte  für den Kindergarten zuständig.

Anmeldung

Die Anmeldung für das kommende Kindergartenjahr findet immer im Januar statt. Die Termine werden rechtzeitig in der Presse veröffentlicht.

Weitere Informationen erhalten Sie hier: http://www.kita-bayern.de/nm/kohlenbrunnermueh/index.htm

Leitbild:

Unser Kindergarten ist ein Teil der sozialen Dienste, die das Rote Kreuz  anbietet.
Das friedfertige Zusammenleben unterschiedlicher Menschen ist ein besonderes Ziel des Kindergartens. Somit stellt die Friedenserziehung in der
täglichen Arbeit einen wichtigen Bestandteil dar. Die Kinder sind für uns die Zukunft unserer Gesellschaft.
Kinder sind neugierige Menschen, die erfahren wollen, was sie können und schaffen, die ausprobieren möchten, wie ihre Welt funktioniert.
Wir wollen für das Kind Vertrauensperson, Entwicklungsbegleiter und ein Vorbild sein.
Außerdem möchten wir für das Kind in unserem Kindergarten eine Umgebung schaffen, in der es sich sicher, angenommen und geborgen fühlen kann, und es soll sich nach den eigenen Bedürfnissen frei entfalten können. Wir wollen mit unserer Liebe zu den Kindern den Kindergarten zu einem Ort machen, den Kinder gerne besuchen und an den sie sich immer mit Freude zurückerinnern.
Wir möchten für die Familien ein Partner sein und sie bei ihrer Erziehungsarbeit unterstützen und begleiten.

Grundsatz:

Das Rote Kreuz, nach dem Begründer Henry Dunant, basiert auf folgenden 7 Grundsätzen:

Menschlichkeit, Unparteilichkeit, Neutralität Unabhängigkeit, Freiwilligkeit, Einheit, Universalität

Ziel unseres Kindergartens ist es,

- alle Kinder zu selbständigen und selbstbewusstem Handeln zu ermutigen. 

- die Fähigkeit, eigene Bedürfnisse zu erlernen, Wünsche und Interessen zu äußern.

- den Kindern in einer altersgemischten Kindergruppe die Möglichkeit zu geben, langfristige Beziehungen mit anderen Kindern aufzubauen und soziale Verhaltensweisen zu erproben.    

- ein phantasievolles, ideenreiches Spiel den Kindern zu ermöglichen und eine gute Atmosphäre zu erschaffen, in der sich Kinder und Eltern wohlfühlen.

- den familienergänzenden, eigenständigen Bildungs- und Betreuungsauftrag zu erfüllen.

 

Unsere pädagogische Arbeit am Kind gliedert sich in folgende Bereiche:

Friedenserziehung

Die Grundsätze des BRK beinhalten  die pädagogische Grundlage der Friedenserziehung in unserem Kindergarten. Das friedfertige Zusammenleben unterschiedlichster Menschen ist ein besonderes Ziel und wichtiger Bestandteil unserer Arbeit.
 

Freie Bildungs- und Erziehungsarbeit

Die Freispielzeit ist eine der wichtigsten Bestandteile im Tagesablauf unseres Kindergartens. Das Kind darf in dieser Zeit den Spielfreund, den Spielort, das Spielmaterial und die Spieldauer frei wählen. Zugunsten der Entwicklung mancher Kinder, sowie der Gewährleistung einer angenehmen Freispielzeit kann in den Freiraum der Kinder im Einzelfall durch pädagogische Maßnahmen eingegriffen werden.
 

Kreativitätserziehung frei und gezielt

Die freie Kreativität ist für uns von großer Bedeutung. Während der Freispielzeit wird die Phantasie der Kinder angeregt. Um diese ausleben zu können, stehen den Kindern verschiedene Spielbereiche zur Verfügung, z. B. Maltisch, Puppenwohnung, Bauecke, Kuschelecke usw.

Im Laufe der Kindergartenzeit werden dem Kind gezielt verschiedene Techniken vermittelt z. B. Drucken, Malen, Falten, Schneiden, Kleben...
 

Bewegungserziehung

Ein Ziel unseres Kindergartens ist es, die körperliche Entwicklung der Kinder zu unterstützen, d. h. das natürliche Bewegungsbedürfnis der Kinder zu berücksichtigen. Dies fördern wir, indem wir den Kindern verschiedene Formen anbieten, ihrem Bewegungsdrang nachzukommen.

Dies kann in folgenden Formen geschehen:

gezieltes Bewegungsangebot z. B. wöchentliches Turnen

freies Bewegungsangebot z. B. Garten, Bewegungsbaustelle, Matratzenecke
 

Musikalische Erziehung

Die Musikerziehung stellt einen wichtigen Bestandteil unseres Kindergartens dar.

Neben der Vermittlung elementarer musikalischer Grundkenntnisse, wie das Erfahren von Tönen, Klangfarben und Rhythmus, soll im Kind Kreativität und Freude geweckt werden.

Die Kinder erfahren Musikerziehung in gezielten Angeboten z. B. Liedeinführung und in der Freispielzeit z. B. durch Experimentieren mit Orffinstrumenten.
 

Kommunikation - Spracherziehung

Kommunikation finden wir im Kindergarten im gesamten Tagesablauf wieder. Sie kann sich auf verschiedenen Ebenen bewegen:

            Kommunikation zwischen Kind und Kind

            Kommunikation zwischen Kind und Gruppe/Erziehergruppe

            Kommunikation zwischen Kind und Erzieher/in

            Kommunikation zwischen Erzieher/in und Erzieher/in

            Kommunikation zwischen Erzieher/in und Eltern

Dabei ist die Sprache die häufigste Form der Kommunikation, bei uns die deutsche

Sprache. Aber auch Gestik und Mimik werden im Kindergarten gefördert.
 

Mathematik 

Während der Kindergartenzeit wir das Kind an grundlegende mathematische Kenntnisse herangeführt z. B. Formen, Zahlen, Mengen, Zeitverständnis.
 

Naturwissenschaften und Technik

Das Verständnis von Zusammenhängen aus dem Bereich Physik und Chemie wird den Kindern durch gezielte Experimente nahe gebracht. Gelegenheiten zum freien Hantieren findet das Kind täglich bei unterschiedlichen Aktivitäten.
 

Vorschulerziehung

In unserer Einrichtung legen wir einen großen Wert auf die integrierte Vorschulerziehung. Die Kinder werden von Anfang an auf die Anforderungen der Schule vorbereitet. Anhand gezielter Beobachtungen wird der Entwicklungsstand des Kindes festgestellt und durch umfangreiche Beobachtungsbögen dokumentiert. Dies ermöglicht uns eine individuelle Förderung des einzelnen Kindes während der gesamten Kindergartenjahre. Wöchentliche Vorschulstunden sind zusätzlich zur Förderung und Vertiefung der Lernziele vorgesehen.
 

Gesundheitserziehung

Dies geschieht durch:

-       Aufenthalt im Freien

-       Körperpflege und Körperhygiene

-       Gesunde Ernährung

-       Entwicklung einer gesunden Körperhaltung

-       Schulung der Sinnesorgane

-       Bewegung

-       Entspannung
 

Hauswirtschaftliche Erziehung

Im Kindergarten findet hauswirtschaftliche Erziehung nicht nur gezielt statt (z. B. Kuchen backen...), sondern fließt ins tägliche Geschehen des Alltags mit ein

(z. B. selbstständiges Abspülen...).
 

Verkehrserziehung

Unsere Aufgabe ist es, jedem Kind während seiner Zeit im Kindergarten das richtige Verhalten im Straßenverkehr nahe zu bringen. Wir versuchen dies sowohl in der gezielten (z. B. Kennenlernen von Verkehrszeichen...) als auch in der freien Verkehrserziehung (z. B. Fahren mit Fahrzeugen im Garten...) zu vermitteln.
 

Umwelt-, Sach- und Naturbegegnung

Die Kinder werden mit allen Sinnen angesprochen und die Natur und Umwelt wird im

Zusammenhang begreifbar und erlebbar gemacht.
 

Artikelaktionen

Ihr Ansprechpartner:
Birgit Gärtner
Tel: 09181466768
Wir sind Zertifiziert

QM Logo

DIN EN ISO 9001-2008
Ihr Rotes Kreuz
Adressen

Angebote

> weiter zur DRK-Datenbank
Schauen Sie vorbei...

facebook